> Deutsche Schulen
Girls‘ Day 2015 in Berlin
25 April 2015
0

Der letzte Donnerstag im April ist immer ein besonderer Tag im Cisco-Jahr. Zum diesjährigen Girls‘ Day waren unserer Einladung 20 Mädchen im Alter von 11 bis 17 Jahren gefolgt. Eine Gruppe kam von unserer Partnerschule, der Wolfgang-Borchert-Schule in Berlin-Spandau, 10 Mädchen hatten sich auf der Girls‘ Day-Seite frei angemeldet. Gemeinsam mit Kollegen/innen von Cisco, der Telekom und vom BITKOM haben wir für die Besucherinnen ein Workshop Programm zusammengestellt, das neben Infomationen zu IT-Berufen und zum Unternehmen Cisco auch Spiele-Programmieren, Verhalten in sozialen Netzen und WLAN Access-Points sicher Machen umfasste. Viel zu erfahren und zu tun für die Besucherinnen. Eine Videkonferenzschaltung mit unserem Geschäftsführer Oliver Tuszik musste durch den Bahnstreik bedingt leider ausfallen. Aber so konnten die Mädchen zumindest sehen, dass auch in Eschborn, Hallbergmoos, Stuttgart und Düsseldorf der Girls‘ Day los war.

Praktikumswünsche
Die Teilnehmerinnen fanden die Offenheit der Cisco-Kollegen/innen bemerkenswert, unsere Videotechnik beeindruckend und besonders die Workshops spannend; Favorit war der Workshop zum Spiele Programmieren. Hier konnten die Schülerinnen der Wolfgang-Borchert-Schule ihre Erfahrungen aus der Lego-Robotik AG Roberta einbringen. Wahrscheinlich haben wir die Chance, 4 der Mädchen noch einmal in einem Schülerpraktikum zu erleben und werden sie dann in unsere täglichen Arbeitsabläufe einbinden.

Und das ganze wurde unterstützt von der e-Skills Initiative der Euorpäischen Union. http://eskills4jobs.ec.europa.eu/
GirlsDay-2015-Auswahl (13) Gruppenbild

GirlsDay-2015-Auswahl (31)Teilnehmerinnen im Workshop 1

GirlsDay-2015-Auswahl (47)(1) Teilnehmerinnen  im Workshop 2

GirlsDay-2015-Auswahl (51)(1) Teilnehmerinnen im Workshop 3